Das richtige Outfit für eine HipHop Party

Die Geschichte des HipHop

HipHop – ein Trend aus den 70er Jahren, der sich mehr und mehr zu einer Subkultur entwickelt hat. HipHop ist Skaten, Break Dance und Gangster-Rap, Mode und Graffitis, ein Lebensgefühl und eine Jugendbewegung.
Entstanden in den Straßen von New York, ist es mittlerweile ein weltweites Phänomen und erwachsen geworden. Der Modestil ist keineswegs einheitlich. Wie in jeder entstehenden Subkultur gibt es auch im HipHop Outfit und Look verschiedene Strömungen. Da gibt es zum einen die Puristen der Old School, die sich in Backpacker und die bekannteren Gangster unterscheiden.

Das perfekte HipHop Outfit nach Anlass

Gehst Du zu einem HipHop Event, bei dem Graffitis auf der Tagesordnung stehen, ist der Backpacker genau das Richtige. Denn im Rucksack kannst Du deine Farben gut transportieren. Die Kleidung ist bequem und stört nicht bei der Arbeit.
Der Stil der Backpacker ist sehr ursprünglich und wirkt aus heutiger Sicht gemäßigt. Trage die Basecap mit dem Schirm nach vorne, zum dunklen Hoodie (Kapuzenpulli) gehört ein dunkler Rucksack. Zur Baggy Pant oder Jogginghose trägst du Sneaker von Adidas, Reebok oder Nike. Als Accessoire rundest du dein HipHop Outfit mit einer Kette ab. Willst du es richtig oldschool, dann natürlich alle Sachen in Oversize!

Oversized Kleidung

Rapper mit Basketball Shirt
Die Oversized Kleidung ist aus der Armut entstanden. Kinder erhielten neue Klamotten immer zwei Nummern größer zum Reinwachsen und vererbten diese Sachen nach unten weiter. Kaum jemand in den Gettos trug Sachen in der passenden Größe. Daraus entwickelte sich die Hosenform, die einen tief liegenden Schritt aufweist. Optisch wirkt es, als ob die Hose sehr tief auf den Hüften getragen wird.

Nicht zu verwechseln mit dem sogenannte Sagging, bei dem der Hosenbund wirklich tief auf der Hüfte liegt und die Boxershorts blitzen dürfen. Diese Art eine Hose zu tragen, entstand in den Gefängnissen. Den Häftlingen war aus Sicherheitsgründen kein Gürtel erlaubt, wodurch die Hose rutschte. Aus diesem misslichen Umstand entstand eine Mode, die durch den Erfolg des Gangster-Rap populär wurde. Der Stil soll Coolness ausdrücken und den persönlichen Erfolg wieder spiegeln.

Der Gangster Style für die HopHop Party

Der Gangster Style ist genau das Richtige HipHop Outfit. Die Kleidung ist luftig und lässt viel Bewegungsfreiheit beim Tanzen. Der Oldschool Gangster trägt den Schirm der Cap schräg nach hinten, ein long T
(viel zu großes T-Shirt) und einen Zip Hoodie (Kapuzenjacke). Dazu ebenfalls Baggie und Sneaker. Ist es im Sommer sehr warm, kannst du auch eine ¾ Hose tragen, im Winter wähle eine große kuschelige Jacke mit Fellkapuze. Alle Klamotten sind viel zu groß. Was den Gangster Style aber vor allem ausmacht, sind die Accessoires. Dicke Halskette, fette Armbanduhr, Grillz (Zahnschmuck) und alles mit viel BlingBling. Genau das Richtige, um auf einer Party zu glänzen. Grillz wurden in den 80er Jahren in den HipHop und Rapper Kreisen der USA geboren und sind Bestandteil von jedem HipHop Outfit in Rap-Videos.

Von den Kardashians bis hin zu Katy Perry, mittlerweile tragen nicht mehr nur HipHop Stars zahnmedizinische Accessoires aka Grillz. Während dieser Look für viele immer noch extrem erscheinen mag, nehmen immer mehr Menschen diesen auffälligen Zahnschmuck in ihre Garderobe auf. Das Ziel – einzigartig auszusehen und auffallen.

Der perfekte Partnerlook für Pärchen auf jeder HipHop Party

PÄRCHEN HOODIE
Bei Amazon kaufen

PÄRCHEN HOODIE
Bei Amazon kaufen

COUPLE SHIRTS
Bei Amazon kaufen

COUPLE SHIRTS
Bei Amazon kaufen

Stars und Promis setzen Trends

Neuen Trends und Input erhältst Du aus den neuesten Musikvideos, denn die Stars machen Style und Outfit zu Themen ihrer Songs. Und sie stellen auch gleich ihren bevorzugten Stil vor. Die Künstler, die es aus ärmlichen Verhältnissen an die Spitze geschafft haben, tragen keine No-Name-Klamotten mehr. Sie tragen die exklusiven Marken wie Gucci oder Armani oder kreieren ihre Mode gleich selbst, wobei sich Vorlieben ändern. Die Marke „Sean John“ von P.Diddy hat mit HipHop Klamotten begonnen. Nach einer wirtschaftlichen Krise, tauschte man nicht nur den Marketing-Direktor aus, sondern wandelte gleich das ganze Sortiment von Street Fashion zum Edel-Look.

Der New School Gangster Style

Der Stil ist jetzt völlig anders. Die Sachen sind nicht mehr oversized, die Haare sind frisiert, zu Jeans trägst du eine Lederjacke, auffälliges Accessoire ist die Gürtelschnalle. Die Schuhe sind oft von Nike oder Lacoste. Königskette (Königsketten bei Amazon kaufen) und Uhr vervollständigen das Outfit. Der New School Gangster legt großen Wert auf das Styling.
Der Rapper Jay-Z ist ein gutes Beispiel für diesen Wandel. Am Anfang seiner Karriere bestand sein HipHop Outfit aus Baggy Pants, Basecap und viel auffälligen Goldschmuck. Sein Label „Rocawear“ begann genau mit dieser Mode. Mittlerweile vertreibt „Rocawear“ zusätzlich elegantere Schnitte für ein breiteres Publikum und Jay-Z trägt Armani und Ralph Lauren. So zeigt er auch äußerlich seine Entwicklung vom Rapper zum Geschäftsmann. Sein Zusammenschluss mit Pharrell Williams „Billionaire Boys Club“ zeugt von Geschäftssinn, denn damit hat er einen Partner für den asiatischen Markt. Trägt er Trainingsklamotten und Sneakers, dann Modelle aus seiner eigenen Kollektion.
So wie Lil Wayne und seine Marke „Trukfit“. Der Künstler lebt diesen Style, der besonders sein Image als Skater und Straßenjunge untermalt. Er baut seine eigenen Designs in sein HipHop Outfit ein und hat auch schon andere Künstler damit inspiriert. Der Erfolg hat die Sortimente der Labels erweitert und alle haben mittlerweile eine eigene Linie für Frauen.

Mit dem Outfit zieht jede Frau die Blicke auf einer HipHop Party auf sich

COLLEGE JACKE
Bei Amazon kaufen

ZAHN STEINCHEN
Bei Amazon kaufen

Das HipHop Outfit für Frauen

Frauen kombinieren etwas freier. Wenn sie direkt aus dem männlichen Kleiderschrank wählen, kann der tough Stil überaus sexy sein. Boyfriend Style ist in Hollywood zur Zeit der Renner. Es gibt bereits eine Boyfriend-Jeans, extra für Frauen geschneidert, die entweder lässig oder edel kombiniert wird.
Für das alltägliche HipHop Outfit kannst du gerne ein körperbetontes Top zur Baggy oder Jogginghose tragen. Geht es in den Club oder zur HipHop Party, kann die Wahl jedoch auch auf Leggings fallen. Jetzt kombinierst Du mit einem großen T-Shirt. Zum auffallenden Druck in Neonfarben oder Glitzeroptik lässt die HipHoperin frech die Schulter blitzen. Und sie schwelgt in Accessoires. Beliebt ist Silberschmuck mit vielen blinkenden Steinen: auf Ringen, Sonnenbrillen, Uhren oder Kettenanhängern. Wenn du es besonders exklusiv magst, greife zu Platin.

Grundsätzlich, egal ob HipHop Konzert oder das HipHop Festival. Dein perfektes HipHop Outfit ist das, was dir am besten gefällt. Old School oder New School oder einfach ganz normal. Hauptsache, Du fühlst dich wohl und hast viel Spaß, an der Musik und am Feiern.